';

Auf der Suche nach holistischen Gesellschaftsmodellen, die die sensiblen Ökosysteme der Natur schützen und diese als Basis für ein erfülltes Leben nutzen, haben wir – Yuridia und Sebastian – uns 2011 auf die Reise gemacht. Die Reise führte uns über verschiedene Länder der Welt, in denen wir die Gelegenheit hatten, alternative Lebensmodelle sowie die Realität hinter der Permakultur-Bewegung kennenzulernen. Auf diesem langen Weg begegneten wir vielen großartigen Menschen, die uns reichlich Inspiration, Kraft und das Wissen mit auf den Weg gaben, um uns unserem Herzenswunsch zu widmen.

Heute freuen wir uns und sind überglücklich, endlich ein Zuhause für uns und unsere heranwachsende Familie gefunden zu haben, in dem wir an der Realisierung unseres Lebenstraumes arbeiten – und ihn mit anderen teilen können. Seit Januar 2016 entsteht ein lebendiges Paradies, ein Rückzugsort für Familie und Freunde und auch ein Hoffnungsträger für die Menschen und deren Nachwuchs in der Region.

quienesomos_72
seb

Sebastian. Ich bin in Deutschland geboren, aufgewachsen zwischen den Kontinenten, geprägt vom Familiensinn und unermüdlichen Unternehmergeist meines Vaters. Früh schaffte ich den Absprung aus dem gemachten Nest und folge seither meinem Herzen auf der Suche nach Sinn und der Schönheit des Lebens.

Über die Jahre der Veränderung manifestierte sich in mir meine immer dagewesene Faszination für den Wald und die Natur. Heute arbeite ich an meinem Lebenstraum: Systeme zu schaffen, die genauso lebendig, vielfältig und atemberaubend schön sind wie die der Natur. Dafür experimentiere ich mit den Prinzipien und der Philosophie der Permakultur.

seb

Sebastian. Ich bin in Deutschland geboren, aufgewachsen zwischen den Kontinenten, geprägt vom Familiensinn und unermüdlichen Unternehmergeist meines Vaters. Ich schaffte früh den Absprung aus dem gemachten Nest und folge seither meinem Herzen auf der Suche nach Sinn und der Schönheit des Lebens.

Über die Jahre der Veränderung manifestierte sich in mir meine immer dagewesene Faszination für den Wald und die Natur. Ich arbeite heute an meinem Lebenstraum: Systeme zu schaffen, die genauso lebendig, vielfältig und atemberaubend schön sind wie die der Natur. Dafür experimentiere ich mit den Prinzipien und der Philosophie der Permakultur.

Yuridia. Ich bin im Zentrum von Mexiko aufgewachsen. Meine große Neugier, über den eigenen Tellerrand hinauszugucken, führte mich in jungem Alter auf eine abenteuerliche Reise nach Europa. Nachdem ich dort einige Semester meines Studiums absolvierte, bot sich mir die Gelegenheit, in Ländern wie Frankreich, Italien, Deutschland, Polen und Russland zu arbeiten.

Mit der Zeit wuchs in mir das starke Bedürfnis, zu meinen Wurzeln und meiner Kultur zurückzukehren. Dieses Mal auf der Suche nach neuen Wegen – einem Weg voller Respekt und im Einklang mit der Natur, nicht nur für mich und meine Familie, sondern auch für die Menschen, die mich umgeben.

yuri

Yuridia. Ich bin im Zentrum von Mexiko aufgewachsen. Meine große Neugier, über den eigenen Tellerrand hinauszugucken, führte mich in jungem Alter auf eine abenteuerliche Reise nach Europa. Nachdem ich dort einige Semester meines Studiums absolvierte, bot sich mir die Gelegenheit, in Ländern wie Frankreich, Italien, Deutschland, Polen und Russland zu arbeiten.

Mit der Zeit wuchs in mir das starke Bedürfnis, zu meinen Wurzeln und meiner Kultur zurückzukehren. Dieses Mal auf der Suche nach neuen Wegen – einem Weg voller Respekt und im Einklang mit der Natur, nicht nur für mich und meine Familie, sondern auch für die Menschen, die mich umgeben.

yuri